Betreuungsgruppe für an Demenz Erkrankte

Niedrigschwellige Betreuungsangebote

Für an Demenz Erkrankte bieten wir zusätzliche niedrigschwellige Betreuungsleistungen in Form einer Betreuungsgruppe an. Geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter kümmern sich am Dienstagvormittag um Ihre an Demenz erkrankten Angehörigen.

Unsere niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangebote richten sich an Demenz Erkrankte und deren Angehörige.

 Was möchten wir erreichen?

Für Betroffene:

  • vorhandene individuelle Fähigkeiten fördern und aktivieren
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Erleben von Gemeinsamkeit
  • Abbau von Versagensängsten

Für Angehörige:

  • stundenweise Entlastung
  • Kontakt- und Austauschmöglichkeit
  • Möglichkeit der Information

 Möglichkeit der Finanzierung

über die zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI

(Seit Januar 2015 hat jeder Pflegebedürftige Anspruch auf zusätzliche Betreuungs- und

Entlastungsleistungen nach § 45b Abs.1 SGB Xl)

 

Vereinbaren Sie mit uns ein Beratungs- und Informationsgespräch.

Wir beraten Sie gern!